falsch gelüftet

Datenlogger

Datenlogger

Kennen Sie diesen Spruch?

Sie haben falsch gelüftet!

Wie um alles in der Welt kann man falsch Lüften?

Entweder gar nicht,- zu wenig oder aber was eher selten passieren dürfte ,-zu viel gelüftet.

Kennen Sie das auch? Gerade bei Feuchte- und Schimmelproblemen hört man diesen Satz oft. Genau so oft wird dies bestritten.

Was nun?

Keine Seite kann die jeweilige Behauptung beweisen. Jedenfalls nicht ohne Hilfsmittel.

Damit Sie wissen, woran Sie sind.

Die Logger werden von uns zuvor programmiert und auf den Einsatzort abgestimmt.

Nach etwa drei Wochen werden die Geräte abgebaut und in unseren Büroräumen mit der entsprechenden Software ausgewertet.

Danach wissen Sie verbindlich , ob tatsächlich Heiz- oder Lüftungsverhalten für Feuchte- oder Schimmelprobleme verantwortlich sein können.

Auswertung eines Datenloggers.